Die Glas-Faltwand Megaline

„Push to the limits“ – unter diesem Motto steht das neue Glas-Faltwand-System Megaline. Damit eröffnet Solarlux buchstäblich neue Dimensionen, was die Größe einer hochwärmegedämmten Glas-Faltwand angeht: Die maximale Elementhöhe des neuen Systems beträgt 4,50 m, die größtmögliche Elementbreite liegt bei 1,50 m – mit einer Höhe bis 2,20 m. Damit ist die Megaline prädestiniert für den Einsatz im gewerblichen Bereich wie zum Beispiel in Restaurants, Shops oder Hotels sowie in öffentlichen Gebäuden – oder auch in außergewöhnlichen Privatbauten, die durch ihre bauliche Gegebenheit in besonderem Maße beeindrucken möchten.
Dass es sich bei der Megaline um eine Innovation besonderer Klasse handelt, zeigt auch schon die erste Auszeichnung des erst seit diesem Frühjahr veröffentlichten Systems: Sie wurde bei der Haustec-Leserwahl des Gentner-Verlages zum Produkt des Jahres 2022 in der Kategorie „Gebäudehülle“ gekürt.

Hier finden Sie das Produktdatenblatt.

Die Megaline im Steckbrief:

  • Flügelhöhe bis 4,50m Höhe oder 1,50m Breite (bei 2,20m Höhe maximal)
  • Ansichtsbreite von 132,5 mm im Flügelstoß
  • Einseitige Profilaufdopplung am senkrechten Flügelprofil
  • Pro Flügel beträgt das Maximalgewicht 150 kg
  • Uw ≥ 0,9 W/m²K
  • Horizontale Sprosse ab einer Anlagenhöhe von 2,55m
  • barrierefreie Bodenschienen nach DIN 18040